Einkaufswagen

0  Warenkorb
schliessen
Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!
Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Terrassendächer und Wintergärten sind wie Gewächshäuser

Gerade, wenn die Sonne scheint, ist ein Glasdach eher etwas unglücklich, denn es lässt ja die Sonne ungefiltert hindurch, während darunter alles - möglichst windgeschützt - vor sich hingart. Während dieser Effekt bei Gewächshäusern gerade gefragt ist, ist er bei Terrassendächern und auch bei Wintergärten im Hochsommer oder bei sehr starker Sonneneinstrahlung für den Menschen eher unangenehm. Denn gerade an dieser Stelle will man eigentlich den Moment genießen und nicht von der Witterung beeinflusst werden. Unter einem solchen Glasdach kann es schnell sehr warm werden.

Einen Sonnenschirm hier aufzustellen, wäre i.d.R. nicht ratsam, nicht praktikabel und auch nicht vom Platz her möglich. Somit bietet es sich an, unter dem Glasdach eine Art Markiese anzubringen, die wie eine Beschattung wirkt. So eine Terrassendach-Beschattung, die auch in einem Wintergarten ganz genauso funktioniert, sorgt so dafür, dass man trotz voller Sonneneinstrahlung bequem im Schatten sitzen kann.

Ein Wintergarten ist dabei ein Terrassendach mit seitlich geschlossenen Wänden.

Daher ist es völlig egal, was von beidem man besitzt, das Problem ist und bleibt das Gleiche. Sonne + Glasdach - Beschattung = zuviel Sonne.

Terrassendach-Beschattungen in 58cm Breite

Peddy-Shield

Terrassendach-Beschattungen in 61cm Breite

Peddy-Shield

Terrassendach-Beschattungen in 68cm Breite

Peddy-Shield

Terrassendach-Beschattungen in 88cm Breite

Peddy-Shield

Terrassendach-Beschattungen in 91cm Breite

Peddy-Shield

Terrassendach-Beschattungen in 96cm Breite

Peddy-Shield